Tradition trifft auf Innovation

SO LEBT ANDY HOOS TRADITIONELLE WURSTHERSTELLUNG HEUTE

Andy Hoos legt oberste Priorität auf höchste Fleischqualität. Für seine vier Filialen – zwei in der Frankfurter Kleinmarkthalle im Herzen Frankfurts, eine in der Berger Straße in Frankfurt am Main und eine in Wölfersheim, be- zieht er nur das beste Fleisch und über- nimmt dabei Verantwortung für eine artgerechte Tierhaltung innerhalb des traditionsreichen Metzgerhandwerks.

Er kennt alle seine Bauern persönlich und kontrolliert die Haltungs- und Fütterungsmethoden in den regionalen Betrieben sowie die Lieferkette konti- nuierlich. Sollten die Haltungs- und Fütterungsmethoden nicht stimmen, wäre die Fleischqualität automatisch schlechter. Dabei merkt er sofort, wenn etwas nicht stimmt, denn nur stress- freie Tiere geben eine gute Fleischqua- lität ab. Er fühlt sich in der Verantwor- tung, das Bewusstsein für den richtigen Umgang mit dem Nutztier zu schärfen und gibt diesen Gedanken auch an die nächste Generation weiter.

Seine Frau und Kinder sind seine größ- ten Kritiker, mit ihnen diskutiert er gerne über das Wohl der Tiere. „Wir verbinden Tradition mit Moderne. Das spiegelt sich auch in den regio- nalen Strukturen unserer Lieferketten wider. Das Tierwohl ist dabei für mich Grundvoraussetzung für ein Top-Pro- dukt“, sagt der Fleisch-Innovator aus Frankfurt.

30 Jahre Famillienhandwerk

Gemeinsam mit seinem 28-köpfigen Team, das aus verschiedenen Kultu- ren der Welt stammt, stellt Andy Hoos den Großteil seiner Waren selbst her. Dabei gehören 80 Bratwurstsorten, wie zum Beispiel Handkäs-, Grü- ne Soße-, Tomaten-Mozzarella-, Salsiccia-Bratwurst zum Sortiment. Ausgewählte Fleischstücke in den Reifestufen vier bis 14 Wochen aus un- terschiedlichen Regionen mit verschiedenen Cuts. Leidenschaft und die Liebe zum Handwerk sind seit über 30 Jahren Motor der Familienmetz- gerei, seit Anbeginn vertreten mit dem Laden in der Berger Straße, einer Institution Frankfurts.

Die berühmte Ahle Wurscht gehört hier zu den Bestsellern. Bei Hoos ste- hen aber auch internationale Fleischspezialitäten auf der Tafel. Es gibt Cuts wie zum Beispiel das Florentino oder Ribeye, für seine argentinischen Kunden hat er die hier noch unbekannten Cuts wie Vacio und Matambre vorrätig. Auch Spezialitäten aus Spanien, Italien und Neuseeland bietet er an, dabei hat er eine persönliche Verbindung zu seinen Wagyu-Züchtern in Neuseeland.

Wertschätzung für das Tier

Als nächstes startet Andy Hoos sein Wild- projekt: Regionales Wild aus der Wetterau in Partnerschaft mit örtlichen Jägern immer im Gedanken der Nachhaltigkeit und der Wert- schätzung gegenüber dem Tier. An diesen Gedanken der Wertschätzung gegenüber dem Tier sollten wir uns gewöhnen. Für seine Kin- der ist es längst eine Selbstverständlichkeit.

AGB und Lieferbedingungen

10. April 2017

Die gläserne Produktion

10. April 2017

Die Qualitätsgrundsätze unserer Fleischlieferanten,...

10. April 2017

Die Betriebe unserer bäuerlichen Partner wirtschaften im Einklang mit der Natur. Sie sind beispielsweise flächenmäßig so ausgestattet, daß der in der Schweine- und Rinderhaltung anfallende Fest- und Flüssigmist als organischer Dünger wieder in den Kreislauf der Natur eingebunden werden kann.

Metzgerei Hoos GmbH

Södeler Strasse 27
61200 Wölfersheim
Tel. +49 6036 90 41 84
Fax +49 6036 90 42 40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.